Archiv

eine "Web-Serie" gibts jetzt, die sich

"HEELS"

nennt ...

klingt für mich ein bisschen nach "the devil wears Prada", aber auch interessant für alle Ladies, die sich für fashion interessieren.

und gut, dass frau sich die glamouröse Serie praktischerweise im Internet ansehen kann.

Viel Spaß!

M.

________________________________

in der Vorweihnachtszeit sind wir alle vermutlich ein wenig gestresst ...

da sollten wir uns mal eine kleine Auszeit gönnen ... das tut Körper und Psyche gut ...

keine Zeit, einen kurzen Wellness-Urlaub zu machen? kein Problem - einfach zuhaus' ein bisschen wellnessen ...

das eigene Bad kann man zum Wellness-Tempel umfunktionieren ...

Duftkerzen aufstellen, Chill-out-Musik einlegen und sich dann dem Wohlbefinden widmen ... 

wie wärs mal mit einem "Totes Meer Körperpeeling" - das tote Meer ist reich an Mineralien und Spurenelementen ... das Salz  glättet die Haut, pflegt und löst sanft raue Hautzellen, so dass das Hautbild glatter und weich wird.

oder wie wärs mit einem entspannenden Bad ala Kleopatra:

für ein Vollbad sollte man sich 2 Liter Milch gönnen! Milchfett erhält den Schutzmantel der Haut. Milcheiweiß beruhigt und glättet trockene Haut. Milchsäure bindet Feuchtigkeit und wirkt wie ein Peeling.

oder "Totes Meer Badesalz" verwenden - es reinigt und regeniert die Haut - wie oben beschrieben. ein Bad entspannt zusätzlich, während ein Duschpeeling eher aktiviert.

einfach mal an nix denken!

das tut gut!

M.

der Montag ist noch ganz jung, aber der

Montagsstarter

ist schon online.

also mach ich gleich mal mit.

mein Antworten sind groß geschrieben:

1. Nikolaus ist diese Woche und ich kann gar nicht glauben, dass es schon so weit ist.

2. die Silvesterparty wird schön sein.

3. Weihnachtsgeschenke habe ich schon besorgt. aber ich glaube - noch nicht alle :-).

4. Toleranz sollte eigentlich selbstverständlich sein.

5. ein gute Story muss ich auf jeden Fall erledigen.

6. Wie wird 2012 wohl werden?

7. Mein Weihnachtsbaum wird heuer wohl nicht aufgestellt werden und das ist auch gut so:-).

8. Ich möchte diese Woche eine gute Story abliefern und Plätzchen backen erledigen und mit gute gelaunten Menschen :-) ins Wochenende starten.

wieder mal verspätet, aber doch,

mach' ich beim

Movie Monday

mit

( meine Antworten sind groß )

Movie Monday #23

1. Der beste Film mit Sean Penn ist für mich ungewöhnlich: sein Gastauftritt in "Two and a half men" :-) ... (Ich hatte gehofft, es würde Sean Bean heißen - mein absoluter Lieblingsschauspieler, den aber trotzdem kaum jemand kennt)

(Sean Bean)

2. Steven Soderbergh hat mit  seine beste Regiearbeit Erin Bronckovich abgelegt.

3. Der beste Film mit Drew Barrymore ist für mich Der Höllentrip (ein super Film - schon etwas älter, auch mit einem meiner Lieblingsschauspieler William Hurt) 

(William Hurt)

4. Im Dezember werde ich mir definitiv diesen Weihnachtsfilm anschauen: definitiv nicht, sondern vermutlich wieder: Nightmare before Christmas.

5. Vor ein paar Tagen habe ich mir mal wieder eine Jurassic Park – Session gegönnt, in der ich alle drei Teile geschaut habe. Immer wieder flammen Gerüchte über einen möglichen vierten Teil auf. Konntet ihr der Dino-Reihe etwas abgewinnen und was haltet ihr von einer erneuten Auflage? Jurassic Park war gut, sehr gut, für die damalige Zeit ... ob eine Neuauflage gut ist, sei dahingestellt, vielleicht will man damit an den alten Erfolg anknüpfen. abwarten ...

 6. Oft gelten früh verstorbene Schauspieler als Filmlegenden, oder werden zu diesen durch die Medien gemacht. Wer ist für euch eine wahre Filmlegende?

Für mich mittlerweile definitiv Patrick Swayze. für mich war sein Tod sehr, sehr tragisch und seine Rolle in "Ghost" sensationell und einzigartig und unvergessen.

7. Mein zuletzt gesehener Film war The TV Set und der war leider nicht so gut , weil er meiner Meinung nach einfach schrecklich synchronisiert war. für mich die schlechteste Synchron-Arbeit, die ich jemals gesehen habe. David Duchovny hatte nicht seine gewohnte Stimme. außerdem war die Umsetzung für mich einfach nur langweilig und von endlosen Dialogen durchzogen.

Plätzchen

heute gebacken:

Schokoladenrauten :-(

(Rezept gleich weg geworfen)

und:

"Engelsaugen"

(sehr lecker)

240 g Mehl

150 g Butter

2 Eigelb

70 g Puderzucker

2 Tl Vanillezucker

Zitronenschale

Teig 1 - 2 Std. kühlen

dann kleine Kugeln formen, Löcher reinbohren und mit Konfitüre füllen

ca. 15 min. bei 200°C

 

montags bloggen

heißt:

erstmal beim

Montagsstarter

mitmachen

-meine Antworten sind wieder groß und orange geschrieben-

(danke Martin übrigens mal an dieser Stelle für die klasse Idee und für die Fragen, die du dir immer ausdenkst).

1. Streit gibt es und Missverständnisse entstehen, weil wir Menschen sind.

2. Der erste Schnee bräuchte von mir aus gar nicht kommen. aber wir hatten schon ein wenig davon am Freitag und Samstag.

3. Soll ich bei diesem Regen heut' überhaupt raus gehen?

4. Das Runde muss in das Eckige :-).

5. Lecker Schnitzel bei Muttern gab es Sonntag zu essen.

6. Nun sollte ich lieber arbeiten oder ich blogge noch ein Weilchen :-).

7. Egoismus steckt in uns allen. ich würde nie jemanden als egoistisch bezeichnen, sondern mich lieber selbst fragen, ob nicht ich egoistisch bin. außerdem schadet eine gesunde Portion Egoismus nicht.

8. Mit Hausarbeit startet meine neue Woche und außerdem stehen noch  Plätzchen backen, arbeiten und neues Auto abholen :-) auf meinem Plan.

spät, aber doch noch, mach ich - gern - beim

movie monday

mit.

Meine Antworten wie immer fett und groß:

Movie Monday #24

1. Der beste Film mit Walter Matthau ist für mich Ein seltsames Paar (super lustig). Aber "die Bären sind los" ist auch ein toller Baseball-Film. (wenngleich Baseball hierzulande nie so ganz verstanden wurde.)


2. Wim Wenders hat mit Buena Vista Social Club seine beste Regiearbeit abgelegt.


3. Der beste Film mit Milla Jovovic ist für mich eindeutig: Resident evil: afterlife 3 D!


4. Der beste Katastrophenfilm ist für mich: 2012.


5. Ab und zu kommt es vor, dass Nebendarsteller, den Hauptakteuren die Show stehlen. Welche gute Leistung ist euch von einem Nebendarsteller im Gedächtnis geblieben und warum? natürlich "Boromir" in "HdR" - Sean Bean, "das Vermächtnis der Tempelritter", "Flight Plan" und-und-und ... Sean Bean kennt ja kaum jemand :-), aber er hat in vielen Filmen die Nebenrolle gespielt und er ist ein toller Schauspieler!


6. Im Februar 2012 soll erneut die “Star Wars”-Kuh gemolken werden, denn die Reihe wird mit 3D-Effekten überarbeitet und kommt erneut in die Kinos. Was haltet ihr davon? Werdet ihr euch alle 6 Teile noch ein mal im Kino anschauen? nein, werd ich mir nicht ansehen. wenn 3-D mal ohne Brille möglich ist, find ichs okay ...


7. Mein zuletzt gesehener Film war the social network und der war na ja ... , weil der Schauspieler, der Mark Zuckerberg spielte, unsympathisch rüberkam. Erfolg auf Kosten einer guten Freundschaft? nein - danke.

von wegen kleinkariert ...

Karos sind eigentlich nie wirklich unmodisch ....

aber in diesem Winter bekommen sie einen neuen Aufschwung ...

kariert ist Trend!

(Foto: bildderfrau)

die verschiedensten Karomuster dürfen sogar wild miteinander kombiniert werden ...

es gibt karierte Taschen, sogar Schuhe im Karo-Trend, die klassischen Schals, Handschuhe, all-over-Karo Kleider und trendig auch: karierte Holzfällerhemden

M.

(alles - bloß nicht langweilig)

 

"Komm', hol' das Lasso raus,

wir spielen Cowboy und Indianer ..."

... heißt's in einem Stimmungslied.

City-Cowgirls tragen Jeans - gern auch mit Nieten -, Lammfelljacken, Ponchos, groben Strick, Fransen, Folkoremuster, Karohemden.

besonders schön sind auch Poncho-Westen im Navajo-Style.

der wilde Westen lässt grüßen ...

wie gewohnt bin ich wieder verspätet

beim

Montagsstarter

dabei:

(meine Einfügungen fett, groß und unterstrichen)

1. Jede Menge Plätzchen gibt es Weihnachten zu Naschen.

2. Kuschlig weich sind definitiv meine neuen Ugg-Boots.

3. Marzipan mag ich wirklich total gerne.

4. Ein Geburtstagsgeschenk und Steaks muss ich dringend kaufen.

5. Nach Wertheim ins Outlet fahren, sollte ich das tun?

6. Der Orkan war gar nicht tragisch. nur ein paar Windböen.

7. Christian Wulff ist auch nur ein Mensch. und ich finde eine Gesellschaft, in der Menschen immer noch an den Pranger gestellt werden, nicht wirklich fortschrittlich und zukunftsorientiert.

8. Die letzte Woche vor Weihnachten wird schön, weil das eine ganz besondere Zeit im Jahr ist , aber auch stressig wegen all' dem, was ich noch tun muss.

___

und, beim letzten

Movie Monday

mach ich auch noch gerne mit:

1. Der beste Film mit Robin Williams ist für mich One Hour Foto.
2. David Fincher hat mit Fight Club seine beste Regiearbeit abgelegt.
3. Der beste Film mit Charlize Theron ist für mich im Auftrag des Teufels (sowieso einer meiner Lieblingsfilme).
4. Der beste Film des Jahres 2011 war für mich ohne Limit.
5. Hollywood wildert gerne in der ausländischen Kinoszene und bringt relativ schnell bei erfolgreichen Filmen ein eigenes Werk auf den Markt. Der aktuellste Fall ist wohl Stieg Larsson’s “Verblendung” oder jetzt aus Hollywood “The Girl with the Dragon Tattoo”. In wie weit macht es für euch Sinn, eine erneute Filmadaption aus Hollywood zu bekommen und sind diese Werke vielleicht sogar besser als die Originale? besser als die Originale bestimmt nicht. ich denke, dass Hollywood mit bestimmten erneuten Filmadaptionen einfach darauf abzielt, Geld machen zu wollen. da gehts also vermutlich eher um die große Kohle.
6. Wenn ich an Fehlbesetzungen in Filmen denke, fällt mir als erstes meistens die Wahl des Dracula Darstellers in “Van Helsing” ein, dem ich die Rolle keine Sekunde abgekauft habe. Welche Fehlbesetzung kommt euch als erstes in den Sinn? darüber muss ich erstmal in Ruhe nachdenken ... (nachgedacht: die Ehefrau von Dr. Martin Harris in "unknown identity" fand ich fehl besetzt, weil sie eine ganz komische, starre Ausstrahlung hatte und viel zu jung wirkte).
7. Mein zuletzt gesehener Film war American Psycho auf Blu-Ray und der war richtig gut , weil man bei dem Film immer wieder Neues entdeckt .