Archiv

The Escapists ... (PC) ...

Für Retro-Spiele-Liebhaber ...

 ... auf jeden Fall eine feine Sache ... Langer, old fashioned Spielspaß ist hier garantiert. Und dass interessante Spiele nicht unbedingt immer in 3 D sein müssen, steht auch außer Frage. So ein altmodisch wirkendes Spiel hat auch seinen Reiz.

Um "The Escapists" spielen können, muss man sich allerdings bei "Steam" anmelden. Volles Programm! Warum man unbedingt seine E-Mail-Adresse etc. angeben muss, bleibt für mich ein Rätsel. Trotzdem verlief die Installation einfach, problemlos und schnell.

Gespielt werden kann in verschiedenen Sprachen. Und das Deutsch ist wirklich allerliebst und witzig, man kann es allerdings auch doof und schlicht schlecht übersetzt finden. So wird man durch einen verpixelten Text komplett durch das Spiel geleitet. Feine Sache. So weiß man, was zu tun ist. Ich mag das zumindest. Mir ist so eine Anleitung lieber, als bei einem Spiel komplett allein gelassen zu werden. Hier wird man exakt durchgeführt.

Die Musik nimmt man irgendwann nicht mehr wahr. Sie klingt ein wenig wie im Esoterik-Lädchen um die Ecke, aber macht nix, sie ist ruhig und sphärisch und passt zum altmodischen Design.

Man beginnt in seiner Zelle und muss nun einen Weg zum Ausbruch finden. Gesteuert wird das Spiel mit den A, D, S und W Tasten. Zunächst ungewohnt, aber schlussendlich eine einfache Sache. Passt auch zum Spiel.

Alles in allem ist "The Escapists" auf jeden Fall etwas für Retro-Liebhaber. Sich stundenlang damit beschäftigen kann man auch. In so fern eine nette Sache zum Abtauchen in "verpixelte Welten" ...

 c) M. / 1.3.2015

_____________________________ 

 

MERCI, UDO!

Paul Sahner

HERDER

 

Erinnerungen an einen großartigen Mann

 

... sind das, aus meiner Sicht. Subjektive Erinnerungen von Paul Sahner und diverse Wortfetzen von bekannten Leuten. Und diese Erinnerungen werden hier - mehr oder weniger - in Form von vielen, vielen Interviews zu Papier gebracht. Wer sich schon Jahre mit Udo Jürgens befasst, dem wird vermutlich das Eine oder Andere bekannt vorkommen. Ich persönlich habe noch nichts davon gelesen. Deshalb war das alles für mich neu und interessant zu lesen.

 

Dass dieses Buch von einigen kritisiert wird, ist durchaus nachvollziehbar. Paul Sahner hatte nicht viel Zeit, es zu schreiben. Aber anderseits: Es ist normal, dass ein Nachruf, wie auch immer er gestaltet ist, nicht erst ein Jahr nach dem Ableben der betreffenden Person erscheint. "Nachrufe" erscheinen immer zeitnah.

 

Insofern ist es aus meiner Sicht weder Verlag noch Autor zur Last zu legen, dass "Merci, Udo!" sicherlich keinen Buchpreis erhalten wird. Und das wissen die Betreffenden auch, vermute ich mal.

 

Dem Verlag allerdings vorzuwerfen, er würde mit dem Buch Profit machen wollen, kann nur auf Unverständnis stoßen. Ja, ein Verlag will Profit machen. Ist ja logisch. Jemandem, der arbeitet, steht dafür auch ein Gehalt zu. Drum ist "Profit machen" sicherlich keine Sünde, sondern normales Geschäftsgebaren. Dass man auf einen fahrenden Zug aufspringt und ihn nicht vorüberfahren lässt, ist auch keine Profitgier, sondern wirtschaftliche Notwendigkeit und Gespür für Aktualität. Insofern hat hier aus meiner Sicht keiner was falsch gemacht.

 

Das Buch besteht also in erster Linie aus Interviews. Für mich persönlich waren die sehr interessant zu lesen. Denn ich war weder Hörer von Udo-Songs, noch habe ich mich intensiv mit ihm auseinandergesetzt. Für mich war er ein interessanter, außergewöhnlicher, erfolgreicher Mann. Ein Mann mit Elan, ein Mann mit einer Meinung, ein Mann der Kunst, ein Mann der Worte, ein Mann, der was zu sagen hatte, ein Getriebener. Und so, wie alle Getriebenen außergewöhnliche Menschen sind, war es auch Udo. Und ich habe ihn zumindest durch dieses Buch sehr genau kennen gelernt. Bilde ich mir zumindest ein. Aber da es sich hier ja nicht (nur) um persönliche Wortschöpfungen handelt, sondern um echt geführte Interviews, lernt man den Menschen Udo Jürgens schon ziemlich gut kennen. Gut, für alle, die ihn schon vorher kannten, möglicherweise nix Neues. Aber für "grundsätzlich Interessierte" wie mich schon!

 

Dazwischen lässt Herr Sahner diverse Prominente zu Wort kommen, die sich alle lobenswert über Udo Jürgens äußern. Bis auf Herrn Joop natürlich, das wissen wir ja. Ansonsten haben wohl alle die Tiefgründigkeit hinter den doch oftmals flachen Liedtexten erkannt. Und wer's nicht begriffen hat, kriegt's hier erklärt. Wie ich zum Beispiel!

 

So bleibt mir nur zu sagen: Dieses Buch ist vielleicht eher für Menschen, die - wie ich - nicht viel von Udo Jürgens wussten. Nach dem Lesen wissen sie mehr und durften einen überaus engagierten, leidenschaftlichen Menschen kennen lernen. Dieser Mensch ist nun im Himmel. Und aus Respekt davor, nur diese letzten Worte: TOT IST DER MENSCH ERST DANN, WENN DER LETZTE MENSCH STIRBT, DER SICH SEINER ERINNERT.

 

Davon ausgehend ist Udo Jürgens unsterblich! In diesem Sinne: Mortui vivimus!

c) M. 5.3.2015

______________________________ 

Udo Walz S5 2200 Haartrockner

 

Ein Purist für Puristen …

 

Ich habe selten eine so erfreulich schlichte Verpackung gesehen, wie bei diesem Udo-Walz-Fön. Die Schachtel ist „normale“  Pappe. Nicht, wie bei vielen anderen Produkten, bunt auf Hochglanz gedrillt. Nein, dafür schlicht und offenbar umweltbewusst.

 

Und auch innen: Keine Hartplastikhalterung, die den Fön hält. Der Fön liegt "einfach so" in der Verpackung. Großartig! Das hat mich sofort entzückt und diese erfreulich puristische Verpackung konnte sofort bei mir punkten. Gut, der Fön und die Stylingdüse hat man dann nochmal in ein kleines Plastiktütchen gepackt. Aber das ist zu verschmerzen.

 

Auch die Beschreibung: Respekt, nur in Deutsch, nicht in 5000 anderen Sprachen. Ein kleines, sinnvolles Booklet auf "normalem" Papier. Hier hat man sich wirklich was gedacht!

 

Und auch der Fön selbst kommt absolut minimalistisch und puristisch daher. Er setzt nicht auf Schnick-Schnack, innovative Funktionen oder außergewöhnliches Design. Dieser Fön ist einfach ein Fön. Und zwar so einer, wie man ihn aus dem Frisörladen kennt. Zumindest erinnert er mich total an den Fön, den auch mein Friseur benutzt.

 

Schwarz und schmal ist er. Die Stylingdüse passt und rutscht nicht. Mir persönlich ist der Fön mit der Stylingdüse ein kleines bisschen zu lang. Aber vielleicht sind ja nur meine Arme zu kurz .

 

Ansonsten ist der Fön geradezu ein Leichtgewicht.

 

Es gibt zwei Klappschalter. Die sind wirklich genau so, wie ich es von den Föns im Salon kenne. 3 Temperaturstufen, 2 Gebläsestufen, 1 Taste für den Kaltluftstoß - fertig!

 

Mit 2200 W hat er genug Power, um auch kräftiges Haar schnell trocken zu bekommen.

 

Wie gesagt: Besondere Funktionen? Fehlanzeige! Dieser Fön scheint ohne Ionen-Technologie und was es nicht so alles gibt, auszukommen.

 

Er ist ein Fön. Er ist schwarz. Er ist schlank. Er sieht gut aus. Er ist puristisch. Er tut seine Arbeit. Er ist stark. Er ist ein Klassiker. Mir gefällt er. Ich mag ihn. Ein Purist für Puristen ... Danke!

 

c) M. 6.3.2015

__________________________ 

WIR SIND DAS KAPITAL

Günter Faltin

MURMANN

 

Der Reiz, den eigenen Weg zu finden ...

 

Günter Faltin zeigt uns mit seinem Buch "WIR SIND DAS KAPITAL", wie's geht. Denn, "wir" sind nicht nur das Kapital, sondern auch und immer wieder unseres eigenen Glückes Schmied. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Und so wird es auch immer bleiben. Und das ist auch gut so. Das bedeutet, dass WIR alle Möglichkeiten haben. Wir müssen nur herausfinden, was uns liegt und was wir wirklich wollen.

 

Und dann, wenn wir das Passende für uns gefunden haben, gilt: "Wenn du das zu deiner Aufgabe machst, was Dir Spaß macht, brauchst du Dein Leben lang nicht zu arbeiten." Und das gilt für immer und ewig.

 

Günter Faltin erzählt uns in seinem Buch "nette" Geschichten, von Visionären, von Menschen, die -scheinbar- seltsame Ideen hatten, von Menschen, die es geschafft haben, von Menschen, die Träume hatten und diese zur Realität werden ließen.

 

Und da sind gar manche skurrile Geschichten dabei. Zum Beispiel von einem ambitionierten Amerikaner, der Ameisen mochte und Ameisenvölker versandte. Klingt komisch, wie vieles. Aber wenn man für sich erst mal herausgefunden hat, ob es um Geld oder um den Sinn geht und wenn man begriffen hat, dass Psychologie wichtiger ist, als das Produkt, können wir damit beginnen, unsere Vision auf den Weg zu bringen.

 

Und Günter Faltin hilft uns dabei, unsere Ideenkinder auf die Welt zu bringen. Und am besten ist es, nicht nur eins in die Welt zu setzen, sondern gleich mehrere. Denn jedes ist anders und entfaltet sich anders. Er zeigt uns weiter: Wie bekomme ich Aufmerksamkeit für meine Firma, wie entwickle ich Szenarien, wie denke ich in Komponenten. Er macht uns Mut, den Wandel zu wollen und ihn mutig anzustreben.

 

Denn es läuft immer wieder auf das Gleiche hinaus: Jeder Mensch sollte möglichst das tun, was er gern tut, was ihm Sinn macht, ihm Befriedigung gibt und er mit Begeisterung und Leidenschaft betreibt.

 

Also: Spielen Sie und bringen Sie ein Ideenkind zur Welt! Sie werden garantiert ihre Freude daran haben.

 

c) M. 9.3.2015

___________________________ 

Eine Farb-Explosion …

 

ist diese Bettwäsche! So schön und farbenfroh, wie sie auf dem Foto aussieht, ist sie auch. Oder vielleicht sogar noch ein bisschen mehr ...

 

Die Firma Bierbaum, Marktführer von Bettwäsche in Deutschland, ist bekannt für hohe Qualität. Und das trifft auch für diese bunte Bettwäsche zu.

 

100 % Baumwolle nach dem Öko-Tex-Standard - das sieht und fühlt man einfach. Die Bettwäsche ist weich und angenehm.

 

Der Druck ist natürlich Geschmackssache. Dieser kunterbunte, digitale Print ist für Leute, denen es nicht bunt genug zugehen kann und die auf exotische Motive stehen. Auf der Bettwäsche sind zwei bunte Papageien in einer ebenso bunten Tropenlandschaft mit Blüten, Blumen, Pflanzen, Büschen, Gewächsen ... Auf der anderen Seite ist sie grün.

 

Das Kopfkissen ist beidseitig mit dem tropischen Motiv bedruckt. Die Farben sind klar, kräftig, prächtig. Die Papageien sehen nahezu realistisch aus.

 

Natürlich hat so ein Markenprodukt seinen Preis. Ob man bereit ist, so viel auszugeben, muss jeder selbst entscheiden. Aber dafür erhält man hier hochwertigste Qualität mit einem Digital-Druck, der Laune macht. Buntes und Hochwertiges für's Schlafzimmer - wer darauf steht, wird diese Bettwäsche mögen. Ich mag sie auch. Sie ist ein echter Eyecatcher, macht gute Laune und fühlt sich sehr angenehm an.

c) M. / 11.3.2015

___________________________ 

 Perfekte, feminine Jeans, aber

 

... tief sitzend, also "low fit" ... und für Frauen mit etwas Bauch deshalb vielleicht eher nicht so geeignet. Aber für alle anderen: top!

Wie von G-STAR gewohnt besticht auch diese Jeans durch eine extrem hohe Qualität. Die Hose ist angenehm zu tragen, der Jeansstoff ist weich und die Farbe ist ein schönes, sattes, typisches Jeans-Blau.

An den Beinen ist sie eng anliegend. Deshalb aus meiner Sicht eher was für Frauen mit schlanken Beinen. Überhaupt empfinde ich den Schnitt genau so, wie er hier angepriesen wird: Feminin.

Am besten finde ich persönlich aber die großen, tief sitzenden Gesäßtaschen. Die machen aus meiner Sicht einfach IMMER eine gute Figur, egal, was für eine Figur die Frau nun hat: Ein zu großer Po wirkt optisch kleiner und wird gut kaschiert und ein eher kleiner Po sieht noch niedlicher aus. Finde ich zumindest. Denn gerade die Po-Jeansfrage ist doch oft Thema. Welche Jeans für welchen Po? Und ich finde eben, dass man gerade mit dieser Jeans hier bei keinem Po was falsch machen kann. Und das ist doch klasse und kommt jeder Frau entgegen.

Und entgegen kommen wird es jeder Frau auch, dass sie tatsächlich getrost hier eine Nummer kleiner bestellen kann. Das hätte ich - offen gestanden - nicht gedacht. Aus dem Alter, aus bloßer Eitelkeit eine Nummer kleiner zu bestellen, bin ich wirklich längst raus. Mir ist die Größe auch völlig wurscht, Hauptsache, die Hose passt.

Ich bin 170 groß und trage normalerweise Größe 40/42 ... Und tatsächlich passt mir hier die W 28/L 32 ... Und die Jeans sitzt trotzdem optimal. Gut, sie ist eng anliegend, aber nicht unbequem. Ganz im Gegenteil. Sie ist extrem bequem und lässt ich total gut tragen.

Aber, wie eingangs schon erwähnt: Die Hose ist am optimalsten für Frauen ohne Bäuchlein. Denen wird sie eine perfekte Figur zaubern. Frauen wie ich mit kleinem Bauch tragen dann doch besser High Waist ...

Alles in allem ist diese Jeans von G-STAR einfach eine wunderbare, Qualitativ hochwertige, weibliche Hose. Sie ist wirklich toll, modern und bequem. Deshalb absolut empfehlenswert!

c) M. / 17.3.2015

_______________________________ 

 

   NIVEA Anti-Transpirant Satin Sensation  Deo Roller

 

Sehr gutes Deo

 

... das relativ neutral riecht (auch, wenn man trotzdem immer diesen typischen Nivea-Geruch in der Nase hat) und vor allem zuverlässig schützt. Für mich sind beim Deo zwei Dinge wichtig: Es muss sanft sein, darf also nicht zu aggressiv sein und es muss zuverlässig vor Achselnässe etc. schützen. Beides bietet mir das Roll-On-Deo von Nivea.

 

"Satin Sensation" bedeutet hier, dass der Deo-Roller ein wirklich zartes, sanftes, weiches Gefühl beim Auftragen hinterlässt. Also in der Tat "Satin Feeling".

 

Dass ein starkes Anti-Transpirant nicht ohne Aluminium Chlorohydrate auskommt, liegt fast auf der Hand. So erklärt Nivea aber auch auf seiner Seite, wie die Aluminium Chlorohydrate wirken und so weiter. Wer einen wirklich starken, zuverlässigen Schutz will, kommt eventuell nicht dran vorbei.

 

Aber dafür kommt der Deo Roller ohne Farbstoffe und ohne Alkohol aus.

 

Warum ein Deo unbedingt 48 Stunden halten soll, bleibt für mich ein Rätsel. Das klingt für mich fast wie eine Aufforderung NICHT täglich zu duschen und dafür das Deo drauf zu klatschen. Das werde ich nicht tun, sondern weiterhin täglich unter die Dusche gehen, so, wie sich das gehört und dann den Deoroller benutzen.

 

Das versprochene "samtige" Hautgefühl ist gegeben, es trocknet auch schnell und schützt zuverlässig. Ein starkes Anti-Transpirant also, das trotzdem die Haut nicht reizt. Ich bin zufrieden.

c) M. 17.3.2015

__________________________________ 

NIVEA

Q10 ANTI –FALTEN

ENERGY-AUGEN ROLL-ON

 

Kühlt, entspannt und tut gut …

 

Nach dem Nivea Anti Age Q10 Energy Augen Roll-on könnte man glatt, ähnlich wie beim Lipgloss, süchtig werden. Denn es kühlt sofort, wenn man ihn aufträgt. Und gerade im Sommer ist das eine feine Sache. Außerdem entspannt er die Haut rings um die Augen, pflegt und beruhigt sie.

 

Laut Beschreibung mildert er erste Falten sichtbar, reduziert Schwellungen und die Zeichen von  Müdigkeit. Die Milderung von Falten ist natürlich schwer fest zu stellen, denn man weiß ja nicht, wie es ohne den Augen Roll-on wäre. Aber tatsächlich hat man schon, nach dem Blick in den Spiegel, das Gefühl, dass er Fältchen irgendwie ein bisschen "weg rollert". Aber für mich ist der Kühleffekt entscheidend. Und wenn er dann auch noch was gegen die Falten tun kann ... prima!

 

Ich habe eine eher empfindliche Haut und es gibt auch Produkte von Nivea, die ich nicht vertrage. Vor allem bin ich allergisch gegen "Lanolin" ... Leider ist das in vielen Cremes enthalten. Aber hier zum Glück nicht. Drum bin ich sehr zufrieden und froh, dass meine Haut nicht mit Rötungen und Ausschlag etc. reagiert.

 

Fazit: Ich vertrage diesen Anti-Falten Augen Roll on, er kühlt die Partie rings ums Auge, er reduziert tatsächlich Schwellungen, deshalb ist er auch besonders nach einer langen Nacht ein echter Stimmungsmacher. Ebenso reduziert er nicht nur -laut Beschreibung- die Zeichen von Müdigkeit, sondern man hat sofort das Gefühl, dass man wacher und frischer ist.  Ich bin also voll zufrieden!

c) M. / 19.3.2015

_____________________________ 

HIDRO FUGAL

Anti-Transpirant

SENSITIV ROLL-ON

 

Zuverlässiger Deo-Roller, auch für empfindliche Haut ...

 

Ich mag die Deos von HIDRO FUGAL. Ich finde: Sie haben was Medizinisches und deshalb auch irgendwie was Klinisch-Reines. Zumindest seh' ich das so. Und die Produkte haben mich bisher auch noch nie enttäuscht.

 

Dieser Deo-Roller von HIDRO FUGAL wird als "zuverlässig schützend und sicher vor Geruchsbildung" beworben, dabei soll er "pflegeaktiv" (was immer das heißt) und sanft sein. "Pflegeaktiv" meint vielleicht, dass er stark pflegt.

 

Meine Haut ist eher empfindlich, was bestimmte, vor allem parfümierte und sehr starke Produkte betrifft. Bei diesem Deo Roll-On kommt es bei mir auf jeden Fall erfreulicherweise zu absolut keiner Haut-Irritation. Ganz im Gegenteil: Das Anti-Transpirant lässt sich sehr gut auftragen, ist cremig und weich und gut zur Haut. Es ist nahezu duftneutral. Ich finde schon, dass es beim Auftragen einen minimalen Geruch entfaltet, der typisch "Deo-like" ist, aber der ist sehr dezent, sehr sanft, verfliegt auch gleich wieder und beißt sich vor allem nicht mit Parfüm.

 

Dieser Deo Roll-On kommt ohne Alkohol und ohne Farb- und Konservierungsstoffe aus. Deshalb ist  er definitiv auch für empfindliche Haut geeignet, die ich ja auch habe. Und trotzdem schützt er zuverlässig und den ganzen Tag. Für mich und für alle mit empfindlicher Haut sicherlich die perfekte Wahl.

c) M. / 19.3.2015

___________________________ 

Berydale Damen Schal in Sternenoptik beige

 

Sehr, sehr schöner Schal

 

Ich bin ein echter Tuch- und Schal-Fan. Denn mit einem chicen Tuch oder einem modischen Schal kann man wirklich jedes Outfit aufpeppen, verändern und einen modischen Akzent setzen. Ich trage nahezu täglich ein Tuch oder einen Schal. Im Frühling, Sommer kann man mit einem bunten Tuch die Kleidung farbenfroher gestalten und im Winter bietet ein warmer, moderner Schal nicht nur Wärme, sondern gleichzeitig einen trendigen Eyecatcher.

 

Diesen Schal in Sternenoptik von Berydale mochte ich sofort. Es ist ein klassischer Schal, den man nach Belieben ganz verschieden binden und drapieren kann. Auf der Amazon-Seite sind ja auch ein paar Tragevarianten abgebildet. Nach denen kann man sich gut richten.

 

Erfreulicherweise ist der Schal zu 100 % aus Baumwolle. So trägt er sich einfach natürlich und angenehm. Der Stoff wirkt auch sehr natürlich und trägt nicht auf. Für den Frühling und auch für den Sommer ist dieser Schal bestens geeignet. Er trägt sich absolut angenehm.

 

Die Farbe ist ein helles, freundliches, neutrales Beige, das man wirklich auch mit jeder anderen Farbe kombinieren kann. Die klassischen Sterne drauf sind hell.

 

Deshalb mein Fazit: Ein angenehm zu tragender, modischer, leichter Baumwoll-Schal mit einem trendigen und trotzdem zeitlosen Sternen-Motiv ... perfekt für den Frühling und zum Aufpeppen für einfarbiges Outfit. Toll!

c) M. / 20.3.2015

_______________________________