SHE.TOX

Gesichtscreme

 

Ein edles Cremchen ...

 

... ist - meiner Meinung nach - "SHE.TOX" von Michael Droste-Laux. Die Firma nimmt sich übrigens hier sehr zurück und ist kaum zu erkennen. Sehr lobenswert. Denn hier geht es um das Produkt.

 

Das ist schon - so finde ich - einerseits sehr edel, anderseits natürlich absolut basic und natürlich. Und nicht nur, dass es vegan und zu 100 % ! natural ist, es ist auch noch Made in Germany. Und wo gibt's das heutzutage schon noch. Somit ist SHE.TOX per se etwas ganz Besonderes und vor allem eben Natürliches. Und das ist in heutigen Zeiten gleich noch schwerer zu finden.

 

So riecht die Creme auch nur ganz minimal nach Erde und für mein Empfinden ganz leicht buttrig. Sie ist in einer braunen Glasflasche. Mit dem Pumpspender kann man ganz gezielt dosieren. Und viel braucht man eh nicht.

 

Die Creme lässt sich gut auftragen und verreiben und zieht praktisch sofort ein. Sie hinterlässt auch gleich ein zartes, weiches Hautgefühl und man hat sowieso gleich das Gefühl, dass man der Haut mit dieser Creme was Gutes tut. Natur für die Haut! Das kann gar nicht verkehrt sein. Und meine Haut ist mittlerweile empfindlich geworden. Keine Wunder. Aber hier hat sie sofort Ja gesagt. Die Creme ist basisch, das heißt, sie neutralisiert die Säuren auf der Haut. Viele Pflegeprodukte sind heutzutage "sauer" und bringen den Säure-Basen-Haushalt durcheinander. Diese Creme will was dagegen tun. Und das ist allemal unterstützenswert.

 

SHE.TOX ist für also eine absolut natürliche und vegane Creme, Made in Germany, mit Rügener Heilkreide und zu 100 % natürlichen Zutaten - und das alles spricht eigentlich schon für sich ... und für das Produkt!

 

c) M. / 21.4.2017

______________

21.4.17 17:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL