BURT'S BEES Tageslotion mit LSF 15

Burt's Bees Nährende Tageslotion mit LSF 15, 1er Pack (1 x 57 g)

 

Hochwertiges, natürliches Schönheits-Elixier

 

Diese Tageslotion ist in einem praktischen Pumpspender, aus dem man die Creme gut heraus bekommt. So kann man gezielt dosieren. Glücklicherweise nicht in einem Plastik-Teil, sondern in einer stabilen Glasflasche! Die Lotion ist weiß und macht so schon einen edlen und gesunden Eindruck. Sie reicht auch leicht nach Honig und Gelee Royal.

 

Gelee Royal ist schon wirklich eine edle, aber ebenso wirkungsvolle Zutat. Zudem enthält die Creme aber glücklicherweise keine Parabene, Phthalaten, Vaseline oder SLS. Die Inhaltsstoffe sind Hautfreundlich und pflanzlich. Dafür steht ja auch Burt's Bees - für seine natürlichen Inhaltsstoffe.

 

Ganz wichtig in der heutigen Zeit ist, dass eine Tageslotion einen Lichtschutzfaktor enthält. Den sollte mittlerweile eigentlich jede Creme enthalten, finde ich. Diese Tageslotion hat einen Lichtschutzfaktor 15, ist so also bestens zur täglichen Pflege geeignet. Vor allem natürlich auch im Sommer sehr praktisch. So braucht man keinen zusätzlichen Sonnenschutz. Bei der Anwendung steht auch, dass man die Lotion vor Sonneneinstrahlung großzügig auftragen und das häufig wiederholen soll. In dem Fall ist das wohl so: Je mehr man schmiert, desto höher ist der Schutz. Deshalb ist diese Lotion auch vor allem für Sonnentage sehr geeignet.

 

Die Lotion lässt sich sehr gut auftragen und verteilen und riecht dann sehr angenehm nach Honig. Sie zieht nicht sofort und mega schnell ein. Es dauert schon ein Weilchen, bis sie eingezogen ist. Mich stört das nicht, denn so habe ich das Gefühl, dass die Haut gut und ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. Sie hinterlässt aber dennoch keinen Fettfilm, sondern braucht nur seine Zeit, um einzuziehen. Als Sonnenschutz macht es sicherlich Sinn, wenn die Creme länger auf der Haut bleibt.

 

Eine edle Tageslotion mit Gelee Royal und Lichtschutzfaktor 15. Danke!

 

c) M. / 11.8.2017

______________

11.8.17 18:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL