ANNE KLEIN Damen-Armbanduhr

Anne Klein Damen-Armbanduhr AK/N2854RGST

(zum Bestellen und für weitere Information auf die Überschrift klicken)

 

Feminine, zarte Armbanduhr samt Armband ...

 

Hier bekommt man bzw. frau ein feminines Doppel: Eine elegante Armbanduhr und ein ebenso elegantes, passendes Armband. Beides sieht sehr feminin aus und kann zusammen oder auch getrennt voneinander getragen werden.

 

Das "Zusammen tragen" ist deshalb möglich und auch sehr modisch und apart, weil die Armbanduhr ein wirklich zartes, feines Teilchen ist. So macht sie zusammen mit dem Armband aber einiges her und beides zusammen ist dann schon ein wenig Bling-Bling. Aber nicht unangenehm, sondern im positiven Sinne. So kann man die Uhr und das Armband auch wunderbar zu einem Abendkleid tragen und hat dann etwas Festliches am Arm, das aber dennoch nicht unangenehm protzig auffällt, sondern einfach eine gewisse, geschmackvolle Eleganz ausstrahlt.

 

Trägt man das Ührchen alleine, so wirkt es dann doch sehr zurückgenommen. Aber das ist eigentlich der Pluspunkt an der Uhr: Trägt man sie solo, ist sie ein gelungenes Unterstatement, peppt man sie mit dem passenden Armband auf, ist sie ein eleganter Hingucker.

 

Das Roségold-farbene Armband samt Uhr wirkt ebenfalls sehr weiblich. Besonders schön auch das Perlmutt-farbene Ziffernblatt. Minutenanzeigen gibt es nicht, nur 12, 3, 6 und 9 und diese Zahlen sind dann auch jeweils mit einem funkelnden Swarovski-Steinchen besetzt. Très chic!

 

Das Einzige, was vielleicht nicht so optimal gelöst ist, ist die Schließe des Armbandes. Zumindest meiner Meinung nach. Um das Armband alleine zu schließen, braucht's schon ein bisschen Gefummle, Fingerspitzengefühl, eine ruhige Hand, Einfallsreichtum und Geduld. Wenn grad ein Zweiter in der Nähe ist, der helfen kann, prima. Aber frau will ja schließlich selbstständig sein. Und da hätte man sich 'was andres einfallen lassen können. Das einhändige Gefummle der Schließe in den Haken: Eine Sisyphusarbeit! Denn schließlich ist das Armband ja ein schmales und entsprechend klein die Schließe samt Haken. Und gerade für ältere Damen, die vielleicht noch dazu nicht mehr so gut sehen und nicht mehr als allerruhigste Händchen haben, dürfte das selbstständige Schließen des Armbandes ein echtes Geduldsspiel sein. Und da hätte man sich vielleicht eine simplere Schließ-Möglichkeit einfallen lassen können. So ist es nicht zu 100 % Benutzerfreundlich.

 

Aber das mindert natürlich die zarte Eleganz der Uhr samt Armband nicht. Ein gelungenes, feminines, zartes und sehr schickes Schmuck-Duo mit feinsten Swarovski-Kristallen. Immer eine Augenweide. Danke!

 

c) M. / 27.9.2017

____________

25.9.17 13:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL