Rollei Actioncam 510

Rollei Actioncam 510 - WiFi Action Cam (Actionkamera) mit Full HD Video Auflösung, Weitwinkelobjektiv, bis 40 m wasserfest, inkl. Unterwasserschutzgehäuse - Schwarz

 

Stabile, solide, unkomplizierte günstige Action-Cam

 

Mir bereitet diese kleine Actioncam von Rollei große Freude. Denn sie ist klein, robust und handlich und so kann sie unkompliziert überall mit hin geschleppt werden.

 

Diese Actioncam, so finde ich, sollte man auf jeden Fall an ihrem Preis beurteilen. Alles andere wäre aus meiner Sicht vermessen. Denn sie kostet nur knapp über 50,00 Euro (Stand 12/2017) und das sollte man unbedingt ins Kalkül ziehen. Das ist zwar meine erste Actioncam. Aber wenn ich dran denke, was eine gute Digitalkamera kostet, dann muss man doch hier ein Auge auf den geringen Preis werfen. Weniger kann so eine kleine Kamera für unterwegs kaum kosten.

 

Wichtig ist mir, dass sich so ein Gerät leicht bedienen lässt. Ich habe keine Lust, eine umfangreiche Beschreibung zu lesen. Das ist hier auch gar nicht nötig. Die Kamera ist nahezu selbst erklärend. Ein User Guide liegt aber bei. Ich probier' immer lieber gleich selbst herum, nehme das Gerät in die Hand und drücke drauf los. Das ist bei der Rollei auch möglich, sie ist innerlich wie äußerlich unkompliziert.

 

Die Cam lässt sich im Wesentlichen über die zwei Tasten vorne und oben, die sie hat, komplett bedienen. Das funktioniert auch einwandfrei, wenn sie in dem Gehäuse ist. Das ist natürlich auch ganz wichtig. Aber die Bedienung klappt einwandfrei, wenn sie in der Plastik-Hülle ist. Und in ihr ist sie dann auch wasserdicht. Wie man alles befestigen kann, bekommt man mit der Zeit heraus. Ich musste erstmal ein wenig herum probieren. Ein ganz simples System, z.B. mit Klett etc., würde mir persönlich mehr zusagen.

 

Bei den Fotos und Videos leistet sie in meinen Augen genau das, was sie bei dem Preis halt leisten kann. Bei Nahaufnahmen im Photo-Modus geht sie in die Knie, klar, dafür braucht man eine wesentlich teurere Kamera. Aber Nahaufnahmen sind ja eher nicht das, was man von einer Action-Cam braucht. Bei Bildern im normalen Abstand liefert sie ein ordentliches Resultat.

 

Wie man die Videos am allerbesten hinbekommt, so dass sie auch für den späteren Fremd-Angucker ansehnlich und spannend sind, kann/muss man ausprobieren. Bei all' zu schnellen Bewegungen macht sie dann auch nicht mehr zu 100 % mit. Wenn man etwas auf seine Bewegungen achtet und sich nicht in Lichtgeschwindigkeit bewegt, liefert sie auch hier absolut ordentliche Ergebnisse.

 

Die Fotos und Videos kann man sich dann auch sofort via Plug-and-Play auf dem PC angucken. Find‘ ich immer praktisch, wenn man keine Software installieren muss. Eingesteckt – fertig! Wiedergabe kann sofort starten.

 

Die Actioncam kann ich deshalb nicht kritisieren. Sie bietet genau das, was der Preis zulässt. Für den Hobby-Fotografen, der eine stabile, robuste, einfache Action-Cam sucht, scheint sie mir ideal. Danke!

 

c) M. / 7.12.2017

______________

7.12.17 12:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL